Humoud Shamlan A. Aziz Humoud Al-Jarah Al-Sabah wurde 1970 in Kuwait geboren, und studierte an der University of Kuwait Computer Science und Accounting.

Nach seinem Abschluss schloss er sich der Vermarktung von Kuwait Aviation Services an. Im selben Unternehmen übernahm er die Verantwortung für die Bodenabfertigung und das Catering (1994 – 1996).

1996 – 1998 arbeitete er mit den Kuwait Investment Authorities, in einem autonomen Regierungsgremium, das für die Verwaltung des allgemeinen Reserve Fonds (GRF), des Future Gene rations Fund (FGF) und anderer Fonds zuständig ist, die ihm von der Ministerium für Finanzen für und im Namen des Staates Kuwait.

Sein nächster Schritt führte ihn zu Gulf Investment Corporation (GIC), welches ein führendes Finanzinstitut ist und bietet eine umfassende Palette von Finanzdienstleistungen zur Förderung privater Unternehmen und die Unterstützung des Wirtschaftswachstums in der Golf Cooperation Council (GCC) Region.

Für Kipco Asset Management (2005 – 2008), eine der größten Holdinggesellschaften im Nahen Osten und Al Madina für Investment & Finance Co. (2008-2011), arbeitete er im Marketing und als stellvertretender Vorsitzender.

Seit 2011 ist Humoud Mitglied im Thukhur Club. Dieser Klub wurde von der Regierung von Kuwait gegründet, um Projekte zu verwalten, die Kuwaits Entwicklungspläne voranbringen.

Aufgrund seiner internen Sicht auf den Nahen Osten über strategisches Setup und Zukunftspläne ist Humoud der ideale Direktor für V-Coins, der für die zukünftige Marktentwicklung im Nahen Osten verantwortlich ist.

Humoud ist stark in einer Reihe von sozialen Projekten in Kuwait beteiligt. Seine wichtigsten „Hobbys“ ist die Entwicklung von Restaurants, Bars und Erholungszentren in seinem Land, um diesen Sektor für die Kuwaity Menschen zu entwickeln.

«Ein globales und zinsfreies Geld in Form einer werthaltigen Kryptowährung ist eine wertvolle Ergänzung zu unserem bestehenden Geldsystem.»

„Humoud Shamlan A. Aziz Humoud Al-Jarah Al-Sabah“