Zentralbanken erwarten ab sofort eine Identitätsbestätigung für Trades bei Kryptowährungen. Dies verlangt das neue Anti-Geldwäsche-Gesetz der Zentralbank, welches bereits in Kraft getreten ist.
Generell herrscht Optimismus gegenüber der Einführung formeller Schritte zur Erhöhung der Transparenz im Krypto-Trading. (Im Raum Asien)
Die Regelung, dass alle Benutzer einer Kryptobörse ihre Kontoidentität an ihr reales Bankkonto binden müssen, besteht bereits!

Link: https://de.cointelegraph.com/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post comment