Wenn es um finanzielle Entscheidungen geht, dann steht Selbstverantwortung im Mittelpunkt. Egal was passiert und wie der Entscheidungsprozess verläuft, eines bleibt: die Verantwortung! Das Umfeld im Finanzsektor ist generell sehr komplex, dies gilt insbesondere für das neuzeitliche Marktsegment der Kryptowährungen. Wer leichtfertig Entscheidungen trifft, erlebt unter Umständen unterwartete Ereignisse. Insbesondere dann, wenn es um das noch junge Thema der Kryptowährungen geht, braucht es eine vertiefte Betrachtung des Marktumfeldes, ein Interesse an Finanzbildung, gesellschaftlichen und technologischen Zusammenhängen. Dabei gilt es, eine solide Wahl im Hinblick auf die persönliche Risiko- und Liquiditätsplanung zu treffen. Ob Sie dafür im Internet recherchieren, Bücher lesen, Bildungsveranstaltungen besuchen oder einen kompetenten Berater konsultieren, liegt ganz bei Ihnen. Wichtig ist, dass Sie eine Verständnisgrundlage für sich schaffen.

Fall Sie sich bereits bei V-Coins registriert haben und hinsichtlich Ihres Engagements unsicher sind, können Sie sich gerne auch bei uns beraten lassen. Gerne sind wir Ihnen behilflich, Ihre Prioritäten besser setzen, Ihre Risikofähigkeit einschätzen und die eigene Strategie finden zu können. Eine fehlende Übersicht und Einschätzung der genauen Konditionen kann mit der Gefahr einer unvorteilhaften Entscheidung verbunden sein. Das lässt sich vermeiden.
Immer wieder konfrontieren uns User mit Anfragen zur Hybrid-Kryptowährung E-Coins und beziehen sich auf frühere Aussagen und Erklärungen aus dem E-Coins Umfeld. Hier gilt es, zwei verschiedene Dinge sauber voneinander zu trennen.

  1. Wir können keine Angaben hinsichtlich der Aussagen aus dem E-Coins Umfeld machen.
  2. V-Coins ist eine neue Hybrid-Kryptowährung, welche sich zum Ziel gesetzt hat, sich als eine globale alternative Währung zu etablieren. Uns gibt es erst seit dem Sommer 2017 und unsere Entstehungsgeschichte können Sie auf der Website nachlesen.

Als wir uns als V-Coins Global mit dem Setup einer neuen Hybrid-Kryptowährung auseinandergesetzt haben, war erkennbar, dass E-Coins über Know-how und eine Technologie verfügt, welche sich zur Ausgestaltung von V-Coins vorteilhaft einbringen lässt. Im Rahmen der Verhandlungen ist es dann dazu gekommen, dass V-Coins Global eine Vereinbarung mit der Digital Consulting UNIP LDA getroffen hat. Diese Vereinbarung beinhaltet die den Vertragspartnern bekannte Option, dass V-Coins mit dem Guthaben von E-Coins (unter Abtretung der Ansprüche) unter Einhaltung einer entsprechenden Haltefrist erworben werden können. In diesem Zusammenhang sind nachfolgende Punkte von zentraler Bedeutung:

  1. V-Coins hat eine solche Vereinbarung getroffen, ohne dass es dazu irgendeine rechtliche Verpflichtung gegeben hätte.
  2. Ein wesentlicher Antrieb dazu war möglichst zu vermeiden, dass Menschen in einem noch jungen Marktsegment und explizit in Bezug auf das Thema Hybrid-Kryptowährungen, einen finanziellen Schaden erleiden. Natürlich glaubt V-Coins Global, dass E-Coins-User V-Coins so gut wie möglich unterstützen würden, hauptsächlich, um ihre Investition abzusichern.
  3. Es war für uns immer klar, dass die Umsetzung der «Auffang»-Vereinbarung niemals zu Lasten der noch jungen V-Coins Community gehen darf. Dies beinhaltet auch, dass ein Eingriff Seitens V-Coins erfolgen kann, welcher «unlautere» und systemschädigende Preisstellungen konsequent unterbindet.
  4. Nach Ablauf der Haltefrist kann der Verkauf über die Handelsplattform eingestellt werden. In welcher Geschwindigkeit die Abverkäufe erfolgen, steht nicht im Einflussbereich von V-Coins Global. Je mehr Menschen sich für V-Coins entscheiden, desto schneller werden Angebote aus dem Markt gekauft.
  5. Ebenso besteht die Möglichkeit V-Coins direkt an interessierte Personen (OTC) zu veräussern.

Die V-Coins Verkäufe, welche im Rahmen des ICO erfolgen, haben keinen Einfluss auf die Liquidität der Handelsplattform. Das erzielte Volumen im ICO wird entsprechend der Richtlinien im White Paper eingesetzt. Da der ICO zeitlich befristet ist, wird sich zwangsläufig nach Ablauf des ICO’s das Handelsvolumen wieder erhöhen, sodass Abverkäufe rascher erfolgen.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten werden wir alles tun, damit sich V-Coins als eine globale Hybrid-Kryptowährung etablieren kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post comment