Bank von England

Der Gouverneur der Bank of England (BoE), Mark Carney, erklärte, dass Bitcoin nach den “traditionellen” Definitionen nicht als legitime Währung angesehen werden kann.
Bitcoin sei weder ein Tauschmittel noch ein Wertaufbewahrungsmittel!
“Bitcoin scheiterte bis jetzt den traditionellen Aspekten des Geldes. Es ist kein Wertaufbewahrungsmittel, weil es überall auf der Karte ist. Niemand benutzt es als ein Tauschmittel”, so Carney. Jedoch erlaubte er, dass die zugrundeliegende Blockchain-Technologie der Kryptowährung aufgrund ihrer dezentralisierten Natur “immer noch nützlich sein kann um Finanztransaktionen dezentral zu verifizieren.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post comment